Datenschutzberatung/Datenschutzaudit

Um abzuklären, welche der einzelnen Verpflichtungen der DSGVO das Unternehmen im Einzelnen betreffen, ist eine Datenschutzberatung zu empfehlen.

An ein Erstgespräch, in dem die wesentlichen Parameter im Bereich Datenschutz im Unternehmen erfasst und besprochen werden (Verarbeite ich personenbezogene Daten? Welche sind die zuständigen, bzw. verantwortlichen Stellen im Unternehmen?) schließt ein eingehendes Datenschutz-Audit an, d.h. eine Prüfung der Einhaltung der gesetzlich normierten Anforderungen. In weiterer Folge werden Bereiche identifiziert, in denen Änderungen angezeigt bzw. erforderlich sind und detaillierte Maßnahmenpläne erstellt.

Um die Einhaltung der diversen Datenschutz-Anforderungen auch im Zeitablauf sicherzustellen, sind regelmäßig Überprüfungen vorzunehmen.